Ihr Weg zur Genesung

Patienten und Besucher

Unsere Patienten stehen im Mittelpunkt. Ihre Zufriedenheit ist unsere Zukunft.

Unser Krankenhaus verfügt über 306 Betten auf 13 Stationen in elf Fachabteilungen und Zentren. Für Ihre Gesundheit setzen sich unsere hervorragend ausgebildeten Ärzte, mehr als 290 professionelle Pflegefachkräfte und viele weitere Mitarbeiter ein.

Auf den folgenden Seiten finden Sie umfassende Informationen rund um Ihren Aufenthalt im Rotes Kreuz Krankenhaus – vom Ablauf auf der Station über besondere Beratungs- und Zusatzangebote bis hin zum professionellen Entlassungsmanagement. Neben der medizinischen und pflegerischen Versorgung unserer Patienten bieten wir einen umfassenden Service und viele Zusatzleistungen, die wir Ihnen gerne vorstellen möchten.

Alle Informationen über unsere medizinischen Schwerpunkte und Leistungen sowie die Kontakte und Sprechzeiten der einzelnen Kliniken unseres Krankenhauses finden Sie unter Medizin + Pflege .


Aktionsbündnis Patientensicherheit

Das Rotes Kreuz Krankenhaus ist Mitglied im Aktionsbündnis Patientensicherheit e.V. Das Aktionsbündnis unterstützt im Gesundheitswesen tätige Organisationen und Menschen bei ihrer täglichen Arbeit und ihrem Bemühen, die Patientenversorgung so sicher wie möglich zu machen. Experten aus allen Bereichen des Gesundheitswesens und Patienten beraten in Arbeitsgruppen über Lösungen zu konkreten sicherheitsrelevanten Themen. Sie entwickeln Handlungsempfehlungen, die allen Einrichtungen im deutschen Gesundheitswesen und Patienten kostenlos zur Verfügung gestellt werden. Seit 1. August ist das Rotes Kreuz Krankenhaus Fördermitglied im Aktionsbündnis Patientensicherheit e.V.

Viele durch das Bündnis ins Leben gerufene oder mit-initiierte Projekte sind aus der Praxis für die Praxis entstanden und auch im RKK seit Jahren implementiert, beispielsweise die Aktion Saubere Hände (Nationale Kampagne zur Verbesserung der Compliance der Händedesinfektion), das Krankenhaus-CIRS-Netz-Deutschland (Nationales Berichts- und Lernsystem für Krankenhäuser) oder das Programm Jeder Tupfer zählt – Vermeidung unbeabsichtigt belassener Fremdkörper im OP-Gebiet.

Vom lernenden Gesundheitssystem des Aktionsbündnisses profitieren einerseits die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des RKK aber natürlich auch Patientinnen und Patienten. Einerseits durch kontinuierlich mehr Sicherheit in der Behandlung und Versorgung auf dem neusten Stand, andererseits durch die Informationen, die das Aktionsbündnis auch für sie kostenlos bereit hält - beispielsweise zur Vermeidung von Stürzen im Krankenhaus, Prävention von Krankenhausinfektionen und Infektionen durch multiresistente Erreger, Tips zum häuslichen Umgang mit Arzneimitteln etc. Weitere Informationen: www.aps-ev.de

St. Pauli-Deich 24 • 28199 Bremen • Tel. 0421 / 55 99-0