Veranstaltungen

Klinik für Anästhesie und Intensivmedizin

Über aktuelle Veranstaltungen informieren wir Sie rechtzeitig an dieser Stelle.
Bitte achten Sie auch auf Bekanntmachungen in der lokalen Presse.


Veranstaltungen für Ärzte und Fachpersonal

"not only" Doctor’s Days

Programm:

05.09.2018 , 16.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Thema: KAP-Katastrophenalarmplan

Dozent: Johannes Knötzele, Oberarzt der Klinik für Anästhesie und Intensivmedizin, RKK

Die “not only” Doctor’s Days finden im Rotes Kreuz Krankenhaus, Forum K, St.-Pauli-Deich 24, 28199 Bremen statt. Sie werden von der Ärztekammer mit zwei Fortbildungspunkten bewertet.


Veranstaltungen für Patienten und Interessierte

Wegweiser Gelenkersatz

18.04.2018 — 14:00 – 16:00 Uhr
Tagungszentrum Forum K

Gerade im Knie- und Hüftgelenk machen sich aufgrund der starken Beanspruchung Verschleißerscheinungen bemerkbar, besonders im Alter. Auch ein Unfall oder eine Verletzung, Entzündungen, rheumatische Erkrankungen und Überbelastung können Gelenke schädigen. Wann ist aber eine Prothese ratsam und welche Möglichkeiten des Gelenkersatzes gibt es? Wie kann der Klinikaufenthalt optimal vorbereitet werden? Was sollte der Patient über die Operation, die Schmerztherapie, die Physiotherapie und die Anschlussheilbehandlung wissen?

Knie- und Hüftgelenkersatz ist das Thema einer kostenlosen Informationsveranstaltung im Rotes Kreuz Krankenhaus am Mittwoch, 18. April von 14-16 Uhr im Tagungszentrum Forum K. Die Chefärzte Dr. Ingo Arnold und Dr. Dirk Hadler, Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie sowie Dr. Carsten Brummerloh, Klinik für Anästhesie und Intensivmedizin klären über Behandlungsmöglichkeiten auf.
Das Team des Endoprothetikzentrums am RKK informiert über die Vorbereitung auf die OP, die Wahl der Prothese, den Krankenhausaufenthalt, die Reha und Physiotherapie. Ärzte, Pflegefachkräfte, Schmerz-, Physiotherapeuten und Sozialdienst beantworten Fragen.

Anmeldung ab 19. März möglich unter Tel. 0421 5599-1229.


Veranstaltungen für Studierende, ärztliches Personal und Pflegekräfte

Simulatorentraining

Das Rotes Kreuz Krankenhaus legt großen Wert auf eine umfassende, praxisnahe Ausbildung von Studierenden, ärztlichem Personal und Pflegekräften. Dazu gehört unter anderem das Simulatorentraining an der Medizinischen Hochschule Hannover zur Vorbereitung auf kritische Situationen (www.simulatorium.de). Als Lehrkrankenhaus der Medizinischen Hochschule Hannover sind wir dabei immer auf dem aktuellen Stand der Medizin.

Weitere Informationen: Klinikassistentin Susanne Holste-Klaiber, Tel. 0421 55 99 -281, holste.s@roteskreuzkrankenhaus.de

Reanimationsschulung

Die Notfallversorgung der Patienten im Rotes Kreuz Krankenhaus wird durch die Klinik für Anästhesie und Intensivmedizin gewährleistet. Die Abteilung führt auch die krankenhausinternen Fortbildungen zu Reanimationsmaßnahmen auf den Stationen durch. Grundlage für eine qualifizierte Notfallversorgung ist eine entsprechende Ausbildung der Ärztinnen und Ärzte der Klinik für Anästhesie und Intensivmedizin.

St. Pauli-Deich 24 • 28199 Bremen • Tel. 0421 / 55 99-0