Daten + Fakten

Unternehmen

1876 wurde das Rotes Kreuz Krankenhaus als “Vereinskrankenhaus” gegründet. 1945, nach dem Krieg, entstand die Stiftung Rotes Kreuz Krankenhaus Bremen. Bis heute ist Zweck der Stiftung, das öffentliche Gesundheitswesen zu fördern und die Klinik finanziell zu unterstützen.

Das Rotes Kreuz Krankenhaus ist gemeinnützig – erwirtschaftetes Geld fließt somit ausschließlich wieder in den Betrieb, die Sanierung und Modernisierung des Krankenhauses.

Rotes Kreuz Krankenhaus gGmbH
Bettenzahl 302, davon 20 Intensivbetten (inkl. 4 Betten Intermediate Care)
Mitarbeiter 683, davon - 101 Ärzte - 298 Gesundheits- und Krankenpflegerinnen und -Pfleger
Geschäftsführung Dr. Walter Klingelhöfer, Kaufmännischer Geschäftsführer
Prof. Dr. Stefan Herget-Rosenthal, Ärztlicher Geschäftsführer
Barbara Scriba-Hermann, Pflegerische Geschäftsführerin
Patienten / Fallzahl 35.000 Patienten, 11.142 davon stationär / teilstationär
Eingriffe in den OPs jährlich ca. 5.200
Umsatz 55 Mio. EUR
Basisfallwert 3.463,39
Relativgewicht 1,16

Daten beziehen sich auf das Geschäftsjahr 2018

Unsere medizinischen Schwerpunkte

  • Gefäßzentrum mit Gefäßchirurgie / Radiologische Gefäßdiagnostik
  • Rheumazentrum mit Tagesklinik / Ambulanz / Rheumachirurgie
  • Orthopädie / zertifiziertes Endoprothetikzentrum
  • Unfallchirurgie / Traumazentrum / BG
  • Schmerzzentrum – Klinik für Schmerzmedizin mit stationären Betten
  • Bluthochdruck-, Herz- und Nierenerkrankungen / Dialyse
  • Kardiologie mit Herzkatheterlabor und 24-Stunden-Rufbereitschaft
  • Allgemein- und Viszeralchirurgie / Behandlung von Tumoren im Magen-Darm-Trakt
  • Klinik für Anästhesie und Intensivmedizin
  • Ambulantes OP-Zentrum
  • Physio K - gesund trainieren: Zentrum für Physikalische Medizin mit Kältekammer bis -110°C und 32°C warmem Bewegungsbad

Qualitätssiegel und Zertifikate

St. Pauli-Deich 24 • 28199 Bremen • Tel. 0421 / 55 99-0