Leibliches Wohl

mehr…

Chefkoch Michael Winne und sein Team sorgen sich um Ihr leibliches Wohl

Die Küche im Rotes Kreuz Krankenhaus wird viel gelobt - von unseren Patientinnen und Patienten und von unseren Mitarbeitenden. Bei uns wird noch selbst gekocht – und das schmeckt man auch! Gesunde und leckere Menüs kann man nur aus frischen und abwechslungsreichen Lebensmitteln zaubern - das beginnt schon beim Einkauf.

Wir legen Wert auf gesunde Ernährung, die schmeckt, und setzen dabei immer mehr auf Bio-Qualität. Schrittweise führen wir deshalb immer mehr Bioprodukte ein, beispielsweise Milch, Nudeln und Reis.

Auch Blumenkohl, Karotten, Mais, Blattspinat, Zwiebeln, Brokkoli, Erbse, Bohnen und mehr kommen aus ökologischem Anbau. Salat und saisonales Gemüse bezieht das Küchenteam je nach Jahreszeit vom hiesigen Großmarkt oder auch aus der Bio-Gärtnerei in der Nähe. Äpfel, Birnen, Pflaumen und Kirschen kommen überwiegend vom Erzeuger aus der Region aus dem „Alten Land“.

Jede Woche ein „Veggie-Day“: Mehr Nachhaltigkeit, weniger CO2 – einmal pro Woche ist der Mittagstisch für Mitarbeitende wie Patienten komplett fleischfrei. Gut für Tierschutz, Klimaschutz und die Gesundheit! Natürlich gibt es auch an allen anderen Tagen ein vegetarisches Wahlessen, vegane Kost ist ebenfalls möglich.

Allergene und Zusatzstoffe

Bestimmte Zutaten in Lebensmitteln können Allergien oder Unverträglichkeiten auslösen. Vor dem Hintergrund der steigenden Häufigkeit von Lebensmittelallergien möchten wir unsere Patienten, Gäste und Mitarbeiter – insbesondere betroffene Allergiker – besser vor »versteckten« Allergenen schützen. Deshalb erweitern wir die Liste der bekannten deklarationspflichtigen Zusatzstoffe um 14 so genannte Hauptallergene. Dazu gehört zum Beispiel auch Milch, weil die dort natürlicherweise enthaltene Lactose Unverträglichkeiten hervorrufen kann.

Angaben über Zusatzstoffe beruhen auf Informationen, die wir von unseren Herstellern und Lieferanten erhalten. Um Ihnen einen Überblick über die betroffenen Produkte zu ermöglichen, haben wir auf unseren Speiseplänen die Zusatzstoffe gekennzeichnet. Spuren von Allergenen und Zusatzstoffen können produktionsbedingt in allen zubereiteten Speisen enthalten sein.


Das Café K

Idyllisch am Ufer der Piepe gelegen, ist das Café K nicht nur für die Patienten, das Personal und die Gäste unseres Krankenhauses ein Anziehungspunkt geworden. Auch Nachbarn und Spaziergänger schauen herein und genießen bei gutem Wetter auf der geräumigen Terrasse den Blick auf die Piepe. Vor allem mittags machen neben Patienten und Mitarbeitern die Neustädter - viele von ihnen Stammgäste - Gebrauch von der großen Auswahl der verschiedenen Menüs.

Oase am See und beliebter Treffpunkt in der Neustadt.

Die liebevoll in warmen Farben gestaltete Atmosphäre, die lichten Glasfenster und eine großzügige Terrasse am See, umgeben von dichtem Grün, laden zum Entspannen und Genießen ein. Im Café K sorgen wechselnde Ausstellungen der aufstrebenden und bereits etablierten Bremer Kunstszene für ein abwechslungsreiches Ambiente. Ausstellungseröffnungen, Künstlergespräche und musikalische Matinéen mit Brunchbuffet bereichern den Alltag von Patienten, Mitarbeitern und Besuchern gleichermaßen.

Regelmäßig bietet der Mittagstisch im Café K zusätzlich zur übrigen Speisekarte etwas ganz Besonderes: Rustikales aus Bayern oder die Gaumenfreuden der Saison, wie junger Matjes, der erste Spargel oder Grünkohl, erwarten die Gäste. Zurzeit kocht das Küchenteam zweimal im Monat die Lieblingsrezepte unserer Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen nach. Ob jordanisch, philippinisch, algerisch, indonesisch, persisch oder deutsch: Die Aktion ist eine wunderbare, leckere Bereicherung. (Fotos finden Sie auf unserem Instagram-Kanal).

Neben dem Mittagstisch gibt es immer ein Angebot an frischem Kuchen, Eis und diversen Kaffeespezialitäten.

Öffnungszeiten

Das Café K ist zurzeit wochentags zum Mittagstisch von 11:45 Uhr bis 13:30 Uhr sowie an den Wochenenden von 14:00 bis 17:00 Uhr geöffnet. Wir hoffen, unsere Patient:innen und Gäste ab September 2024 wieder zu den üblichen Öffnungszeiten begrüßen zu können. Diese sind:

Mo-Fr. 11:45 bis 17:00 Uhr
Wochenende und Feiertage von 14:00 -17:00 Uhr

Den leckeren Mittagstisch - offen für alle Besucher und Gäste - mit mindestens drei Menüs zur Auswahl gibt es wochentags von 11:45 Uhr bis 13:30 Uhr im Café K.

Auf dem Weg zu mehr Umweltschutz

Jeder Schritt zählt auf dem Weg zu mehr Umweltbewusstsein und Klimaschutz – das weiß auch unser Café K-Team. Plastikbecher sind von den Stationen und Plastiklöffel aus dem Café K, ebenso wie Alufolie, gänzlich verschwunden. Die Plastikeierbecher wurden gegen essbare Waffelbecher ausgetauscht und die Strohhalme sind voll biologisch abbau- und kompostierbar. Wer seinen Salat vom Buffet mitnehmen möchte, erhält eine kompostierbare Transportschale, ansonsten benutzen wir im RKK ausschließlich Porzellangeschirr und Glasschalen.

Coffee-to-go

Kaffee zum Mitnehmen bekommen Sie aus Umweltschutzgründen bei uns ausschließlich im Cup2date Mehrwegbecher. Das Konzept: Kaffee kaufen, einen Euro Pfand für den cup2date-Becher hinterlegen, unterwegs genießen. Anschliessend im Café K, am Kiosk oder in einer der vielen weiteren teilnehmenden Bremer Cafés und Bäckereien den Becher wieder abgeben und Pfand zurück erhalten! Wer einen Deckel benötigt, kauft ihn sich einmalig für einen Euro und behält ihn.

Weitere Infos und teilnehmende Geschäfte: www.cup2date.de


Morgens, mittags, abends: Zimmerservice!

Um Ihre Essenwünsche zu erfragen, kommt jeden Tag in der Zeit zwischen Frühstück und Mittagessen eine freundliche Servicekraft zu Ihnen aufs Zimmer, um Ihre Wünsche auf dem Pen Pad zu notieren. Das ist ein kleiner Computer, der garantiert, dass es mit der Vielfalt der Wünsche auch tatsächlich klappt. Sie weiß nach Rücksprache mit Ihrem Pflegeteam, ob für Ihren persönlichen Gesundheitszustand eine spezielle Ernährung oder Diät wichtig ist. Sie können besondere Wünsche und Ernährungsformen auch mit unseren Diätassistenten besprechen. Einen persönlichen Beratungstermin vereinbart Ihre Pflegekraft für Sie.

Ihr Essen wird direkt auf Ihrem Zimmer serviert. Mittags und auf Wunsch auch abends haben Sie die Wahl zwischen Vollkost, Schonkost und vegetarischer Vollwertkost. Rücksicht nehmen wir auch auf die Essgewohnheiten ausländischer Patienten. Wenn Sie Schwein oder Fisch nicht essen mögen oder wenn Ihr Fleisch vielleicht passiert werden soll, sagen Sie es uns. Wir erfüllen gern fast alle Ihre Wünsche.


Diät- und Ernährungsberatung

Bestimmte Erkrankungen erfordern eine Ernährungsumstellung. Ihr Pflegeteam wird in Absprache mit dem Arzt einen Termin mit unseren Diätassistenten für Sie vereinbaren. Diese können Sie über jede Diät umfassend aufklären, individuelle Ernährungspläne für Sie erstellen und verraten Ihnen Ideen und Rezepte für leckere Zubereitungen.

St. Pauli-Deich 24 • 28199 Bremen • Tel. 0421 / 55 99-0